Der Prepaidanbieter ja!mobil kann sich schon seit einigen Jahren erfolgreich auf dem Markt halten. Hinter der Marke steht die REWE Markt GmbH. Günstige Tarifpreise, hohe Flexibilität und sehr einfache Aktivierung stechen bei ja!mobil hervor. Um eine hohe Netzqualität zu garantieren, hat sich der Anbieter für das D-Netz entschieden. ... weiter lesen

jamobil Prepaid Karte

Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Sehr gute Alternative zu jamobil

Die WhatsApp SIM Prepaid Karte hat sehr gute Konditionen. Für einmalige Kosten von 10 Euro erhalten Sie 15 Euro Guthaben geschenkt. Die Karte ist eine echte Prepaid Karte, d.h. Sie können nur das Guthaben auf der Karte verbrauchen und es kann KEIN negatives Guthaben entstehen. Auch wenn kein Guthaben mehr auf der Karte ist können Sie überall WhatsApp verwenden, auch ohne WLAN. Die Karte ist eine sehr gute Alternative zu jamobil!

Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir jamobil?

jamobil
Bewertung 3.9/5 basierend auf 54 Abstimmungen
Eigene Erfahrung schreiben

jamobil Nutzererfahrungen

Jürgen v. d. Klippe

Ich hatte damals für meine beiden Kinder Prepaid-Karten (Starterpaket) gekauft. Soweit lief alles glatt, d.h. es gab keine Probleme......Super...bis heute wo ich 2 Kündigungsschreiben erhalten habe. Begründung : "Kündigung Ihrer ja! mobil Prepaid Karte mit der Rufnr. XXXXXXXXX" mit der Bemerkung, dass die letzte Aufladung 15 Monate zurück liegt. Hä? Wie? Wo? Was? Wir schreiben das Jahr 2018 : P-Karte Nr. 1 in März 2018 & P-Karte Nr. 2 in August 2018 aufgeladen. Und jetzt der Witz : Das Kündigunsschreiben kam ende August 2018. Hallo??? Gehts noch??? In diesem Sinne : "Idioten muss man nicht suchen, die melden sich von selbst!"

Jürgen v. d. Klippe

Ich hatte damals für meine beiden Kinder Prepaid-Karten (Starterpaket) gekauft. Soweit lief alles glatt, d.h. es gab keine Probleme......Super...bis heute wo ich 2 Kündigungsschreiben erhalten habe. Begründung : "Kündigung Ihrer ja! mobil Prepaid Karte mit der Rufnr. XXXXXXXXX" mit der Bemerkung, dass die letzte Aufladung 15 Monate zurück liegt. Hä? Wie? Wo? Was? Wir schreiben das Jahr 2018 : P-Karte Nr. 1 in März 2018 & P-Karte Nr. 2 in August 2018 aufgeladen. Und jetzt der Witz : Das Kündigunsschreiben kam ende August 2018. Hallo??? Gehts noch??? In diesem Sinne : "Idioten muss man nicht suchen, die melden sich von selbst!"

Jürgen v. d. Klippe

Ich hatte damals für meine beiden Kinder Prepaid-Karten (Starterpaket) gekauft. Soweit lief alles glatt, d.h. es gab keine Probleme......Super...bis heute wo ich 2 Kündigungsschreiben erhalten habe. Begründung : "Kündigung Ihrer ja! mobil Prepaid Karte mit der Rufnr. XXXXXXXXX" mit der Bemerkung, dass die letzte Aufladung 15 Monate zurück liegt. Hä? Wie? Wo? Was? Wir schreiben das Jahr 2018 : P-Karte Nr. 1 in März 2018 & P-Karte Nr. 2 in August 2018 aufgeladen. Und jetzt der Witz : Das Kündigunsschreiben kam ende August 2018. Hallo??? Gehts noch??? In diesem Sinne : "Idioten muss man nicht suchen, die melden sich von selbst!"

Jürgen v. d. Klippe

Ich hatte damals für meine beiden Kinder Prepaid-Karten (Starterpaket) gekauft. Soweit lief alles glatt, d.h. es gab keine Probleme......Super...bis heute wo ich 2 Kündigungsschreiben erhalten habe. Begründung : "Kündigung Ihrer ja! mobil Prepaid Karte mit der Rufnr. XXXXXXXXX" mit der Bemerkung, dass die letzte Aufladung 15 Monate zurück liegt. Hä? Wie? Wo? Was? Wir schreiben das Jahr 2018 : P-Karte Nr. 1 in März 2018 & P-Karte Nr. 2 in August 2018 aufgeladen. Und jetzt der Witz : Das Kündigunsschreiben kam ende August 2018. Hallo??? Gehts noch??? In diesem Sinne : "Idioten muss man nicht suchen, die melden sich von selbst!"

Jürgen v. d. Klippe

Ich hatte damals für meine beiden Kinder Prepaid-Karten (Starterpaket) gekauft. Soweit lief alles glatt, d.h. es gab keine Probleme......Super...bis heute wo ich 2 Kündigungsschreiben erhalten habe. Begründung : "Kündigung Ihrer ja! mobil Prepaid Karte mit der Rufnr. XXXXXXXXX" mit der Bemerkung, dass die letzte Aufladung 15 Monate zurück liegt. Hä? Wie? Wo? Was? Wir schreiben das Jahr 2018 : P-Karte Nr. 1 in März 2018 & P-Karte Nr. 2 in August 2018 aufgeladen. Und jetzt der Witz : Das Kündigunsschreiben kam ende August 2018. Hallo??? Gehts noch??? In diesem Sinne : "Idioten muss man nicht suchen, die melden sich von selbst!"

Anouar Ouriaghli

Sorry, aber ich bin vom Kundenservice sehr enttäuscht! Heute habe ich sie angerufen und die Mitarbeiterin war so frech obwohl ich sehr angenehm zu Ihr war. Sie hat das Telefon sogar aufgelegt! Wo kann man sich beschweren? Gibt es eine email dazu? Danke für jede Hilfe. LG Anouar Ouriaghli

Antwort von prepaid-karte-vergleich.de
Guten Tag Herr Ouriaghli,

danke für das Teilen Ihrer Erfahrung. Bei seinem Kontaktformular gibt jamobil an: "Wir freuen uns über Feedback und beantworten gerne Ihre Fragen." Sie können Ihre Kritik bestimmt auf diesem Wege mitteilen.

Viele Grüße
Sascha

Keine Aktivierung möglich...

Am Tarif ist sicher nichts auszusetzen. Der Preis scheint fair zu sein. Aber leider war es ein Fehlkauf. Ein Freund hatte mir empfohlen zu Jamobil zu wechseln. Leider ist die Aktivierung, bzw. Legitimation nicht mehr möglich, weil die Webseite fehlerhaft ist. Der kundenservice meinte, dass ich es doch später noch mal probieren sollte, da scheinbar eine Störung vorliege. Das habe ich auch gemacht. Ich habe es sogar mit verschiedenen Browsern probiert. Auf Firefox, Chrome und opera... Leider geht nichts und der Kundenservice hat auch keine Ahnung. Auch nach einer Woche geht nichts. Da Simkarten vom Umtausch ausgeschlossen sind, sind die 10€ für den Ar****.

Klaus Schrder

Das Netz ist ja ganz gut verbreitet, aber in ländlichen Bereichen doch noch sehr ausbaufähig. Die Preise der verschiedenen Tarife finde ich mittlerweile ganz in Ordnung, der Allnet bietet allerdings zu wenig fürs Geld, zumal Datengeschwindigkeit nur bis 7,2 angeboten wird. Am meisten nervt jedoch, daß man die Minutenkontingente nirgendwo ablesen kann und man due verbrauchten Minuten im Kundencenter unter Nutzungsdaten mühsam addieren muß. Das ist eines Mobilfunkunternehmen wie Telekom bzw. Congstar nun wirklich unwürdig. Schlußendlich gibt es keine App, ebenso nicht mehr zeitgemäß. Wenn schon Powereder by Congstar, dann doch bitte auch die App. So bleibt ja!mobil leider nur durchschnittlich.

Antwort von prepaid-karte-vergleich.de
Hallo Klaus,

vielen Dank für deinen ausführlichen Ehrfahrungsbericht.

Viele Grüße
Sascha

Am Anfang war es auch ganz gut, aber...

Am Anfang war es ganz gut. Leider ist der Empfang mittlerweile so sehr schlecht, dass es einfach keinen Spaß mehr macht. Kundenservice ist zwar nicht schwer zu erreichen, auch netz, nur leider wird sich für Störungen nur sehr wenig interessiert. Wenn es um Technische Probleme geht, dann ist der Service sehr inkompetent! Ich habe die Flatrate mit 300 Freiminuten und 1,25GB Datenvolumen. Ein Monat kostet 7,99. Man muss allerdings immer 15€ aufladen. Außerdem wird man hier mit einer dämlichen Guthabenansage genervt, obwohl man noch de Ganzen Monat Zeit hat, und die 300 Freiminuten auch noch nicht aufgebraucht sind. Ganz egal, wieviel Datenvolumen man noch hat, sobald das Guthaben unter 3€ ist, wird man belästigt. Die Guthabenansage kann nur durch drücken einer beliebigen Taste auf dem Mobiltelefon abgebrochen werden. Mittlerweile musste ich mir eine App Programmieren, die das automatisch tut. Bei anderen Anbietern kann man sich eine SMS schicken lassen...

Antwort von prepaid-karte-vergleich.de
Hallo,

Vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen.<

Viele Grüße
Sascha

E.Tr.

einmal und nie wieder die Legitimation über das Portal WebSolutions war nicht möglich, dann Legitimation über die Post, was auch fehl schlug, warum auch immer. Auskunft konnte mir bei der Hotline keiner geben, nein ich musste erneut zur Post gehen. Ich habe die Karte am Freitag Mittag erworben und es ist jetzt Montag Abend und es geht noch immer nicht. Ich kann ja Mobil leider NICHT empfehlen.

Max Mustermann

Ja Mobil ist der beste Anbieter. Sehr zu empfehlen. Super Netz, gute Preise.!

Kunde von Jamobil

Hier in diesem Forum möchte ich meine Erfahrung zu Ja mobil machen. Ich bekamm als Geschenk eine Prepaid Karte, gekauft bei Rewe. Diese habe ich schon fast 1 Jahr, immer wieder aufgeladen nur in den letzten Monaten weniger benutzt. Jetzt wollte ich mein Telefon wieder benutzen und was sehe ich da, dise Karte ist nicht mehr gültig, einfach so. Rufnummer weg und Geld weg. Das finde ich Super, Auch wenn es vielleicht nicht hunderte von € da drauf sind ist es immerhin mein Geld. So kann man sich auch finanzieren. Fazit: Ich würde von Jamobil abraten und selbst werde ich kein Kunde mehr sein.Schade.

Eigene Erfahrung abgeben

Tarife für Wenigtelefonierer bis zum Vielsurfer

Es gibt mehrere Tarife speziell fürs Telefonieren, aber auch um mobil im Internet surfen zu können. Alle Angebote sind auf Prepaid-Basis und haben somit keine Vertragslaufzeiten. Der Anbieter richtet sich bei seinen Tarifen vor allem an die Bedürfnisse der Kunden. So werden Tarife angeboten, die ausreichen, wenn man nur ganz wenig telefoniert. Aber es sind auch Tarife zu finden, die sich an Menschen richten, die viel mit ihrem Smartphone arbeiten.

Bei einigen Angeboten sind sogar Freiminuten inklusive. Reicht das nicht aus, gibt es immer noch die Möglichkeit zusätzlich Optionen zu buchen. Das Ganze erstreckt sich von zusätzlichen SMS-Paketen über eine Tages-Daten-Flatrates bis hin zu einem Minuten-Paket in alle deutsche Netze. Alle Zusatzoptionen sind einen Monat gültig und können danach wahlweise erneut gebucht werden.

Aktivierung der SIM-Karte von ja!mobil


Bevor es zur Aktivierung geht, benötigt es erst einmal ein Starterpaket. Das ist unter anderem bundesweit in den REWE Märkten sowie Toom Baumärkten und anderen Vertriebsstellen der REWE Markt GmbH erhältlich. Online die Karte zu aktivieren, ist besonders leicht und in wenigen Schritten erledigt.

Da es sich um ein Prepaid-Angebot handelt, muss das Guthaben auch immer wieder aufgeladen werden. Die Aufladekarten sind ebenfalls in den REWE Märkten zu bekommen. Wichtig ist, wenn Zusatzoptionen gebucht werden möchten, dass genug Guthaben vorhanden ist. Ansonsten ist die gewünschte Option nicht buchbar. Äußerst praktisch ist, dass für Bestandskunden die Möglichkeit besteht, den Tarif wechseln zu können. Dafür muss einfach nur der Support angerufen werden und das war es schon. So bleibt man ziemlich flexibel und kann so einiges auch sparen.

Rufnummernmitnahme bei ja!mobil


Sogar die alte Rufnummer, wenn gewünscht, kann zu ja!mobil mitgenommen werden. Beim alten Anbieter muss man jedoch selbst kündigen. Aber entsprechende Vorlagen gibt es auf der Webseite des Anbieter zum herunterladen und ausdrucken. Man sollte aber auch bedenken, dass eine Mitnahme der Rufnummer in den sehr seltensten Fällen kostenlos ist. Meistens beträgt die Gebühr etwa 30 Euro.

jamobil Kontaktinfos

congstar Services GmbH
Weinsbergstraße 70
50823 Köln

Tel. 01806 - 010258*
(* 0,20 € je Verbindung aus dem Festnetz)
E-Mail: impressum@rewe.de
jamobil auf Facebook
jamobil auf Youtube
jamobil auf Twitter
jamobil Helpcenter

Deine jamobil Erfahrung teilen!

Unsere Vergleiche

Prepaid Allnet Flat

Hier finden Sie alle Prepaid Tarife UND Tarife ohne Vertragslaufzeit mit einer Allnet Flatrate im Vergleich!
mehr Infos

Gratis SIM Karte

Hier gibt es Prepaid-SIM-Karten ohne Anschlusskosten & OHNE Versandkosten. Es wird die Vodafone Callya Karte die o2 Freikarte und weitere Gratis SIM Karten angeboten.
mehr Infos

Internet Flatrate

Prepaid-Karten mit Internet Flatrate von 500MB bis 10GB und hinzubuchbaren Internet Optionen finden sie hier!
mehr Infos

Günstige Tarife

Hier werden Tarife ab 6 Cent pro Minute, SMS & MB angeboten. Ausserdem finden sie hier günstige Tarife OHNE Anschlusskosten und 100% kostenlose Tarife.
mehr Infos

Prepaid LTE

Hier finden Sie alle Tarife mit LTE Internet. Es werden Tarife von 21 -50 Mbit/s im 4G-Netz angeboten
mehr Infos

Datenvolumen OHNE Laufzeit

Hier finden Sie Handytarife OHNE Laufzeit und mit Datenvolumen. Zum einen Prepaid Tarife bei denen Sie Guthaben aufladen müssen und zum anderen monatsverträge, also Handyverträge die monatlich gekündigt werden können.
mehr Infos

OHNE Aufladezwang

Sie suchen einen Prepaid Tarif, OHNE Verfallsdatum, Grundgebühr & Vertragslaufzeit, dann sind Sie hier richtig! Hier werden Tarife und alles Wichtige zum Thema Prepaid Verträge OHNE Zwangsaufladung angeboten
mehr Infos

D1 Prepaid

Telekom (D1-Handynetz) Prepaid Tarife im Vergleich. Es werden Prepaid Tarife, Prepaid Tarife mit 30 Tage Option und 1 Monats Verträge im Telekom-Handynetz angeboten.
mehr Infos

Vodafone Prepaid

Vodafone (D2-Handynetz) Prepaid Tarife im Vergleich. Es werden Prepaid Tarife, Prepaid Tarife mit 30 Tage Option und 1 Monats Verträge im Vodafone-Handynetz angeboten.
mehr Infos

SIM Karten für Alarmanlagen

Welche SIM Karten sind für Alarmanlagen geeignet? Je nach Anlage machen Prepaid oder Tarife OHNE Grundgebühr mit ein Monat Laufzeit Sinn. Hier erhalten Sie eine Übersicht.
mehr Infos

10 GB Datenvolumen

Hier gibt es Prepaid Tarife mit 10 GB Datenvolumen im Vergleich. Die Tarife sind monatlich kündbar und somit bleiben Sie sehr felxibel.
mehr Infos