prepaid-karte-vergleich.de Handynetz Handynetz

Telekom-Netz Tarife (D1-Netz)

Das Handynetz der Telekom gilt allgemein als das Beste der drei Netze in Deutschland. Es gibt einige Anbieter auf dem deutschen Mobilfunkmarkt, welche D1 Prepaid Tarife anbieten. Die LTE-Nutzung behält sich die Telekom allerdings für ihre eigenen Prepaid Tarife vor, sodass sich Prepaid-Kunden der Reseller mit dem UMTS-Netz zufrieden geben müssen.

Für die meisten Smartphone-Nutzer sollte dies keinen großen Unterschied machen. Zwar können Kunden der Telekom Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s nutzen, während sich die Prepaid-Kunden von Resellern im Telekom-Netz mit 7-42 Mbit/s zufriedengeben müssen, doch reichen auch diese Geschwindigkeiten, um ohne Wartezeiten im Internet zu surfen, Musik oder sogar Videos in mittlerer Qualität zu streamen.

Vodafone-Netz Tarife (D2-Netz)

Vodafone holt beim Netzausbau immer weiter auf und ist in den Bereichen Sprachqualität und LTE-Netzabdeckung mit der Telekom schon fast auf Augenhöhe. Auch Vodafone Prepaid Tarife gibt es bei unterschiedlichen Anbietern, doch auch bei Vodafone gilt: Das LTE-Netz bleibt im Prepaid-Bereich dem Netzanbieter selbst vorbehalten.

Das UMTS-Netz von Vodafone gilt als sehr gut ausgebaut, sodass es auch für Prepaid-Kunden anderer Anbieter im D2-Netz zu keinen Empfangsproblemen kommen sollte. Bei den meisten Prepaid Tarifen im Netz werden Geschwindigkeiten von bis zu 21 Mbit/s angeboten. Auch mit dieser Geschwindigkeit lassen sich die meisten mobilen Smartphone-Anwendungen ohne größere Verzögerungen nutzen.

Telefonica-Netz Tarife (o2-Netz)

Auch im Netz der Telefónica (o2) stellten die Netztests zuletzt weitere Verbesserungen fest. Seit der Übernahme von E-Plus verfügt das Netz über eine sehr gute UMTS-Abdeckung, aber auch der LTE-Ausbau macht Fortschritte. Das ist für alle, die über einen Telefónica Prepaid Tarif nachdenken, besonders interessant, denn Telefónica ist der einzige der drei Netzbetreiber, der die Nutzung des LTE-Netzes auch für Prepaid-Reseller anbietet.

Doch auch hier gilt: Die volle LTE-Leistung des Netzes bleibt o2 vorbehalten. Kunden von „o2 my Prepaid“ Tarifen können im LTE-Netz mit bis zu 225 Mbit/s surfen, alle anderen, die das o2-Netz nutzen surfen mit maximal 50 Mbit/s. Das o2-Netz hat die meisten Reseller und die Preise von Prepaid Tarifen und Zusatzoptionen in diesem Netz sind meist am günstigsten.

Wie gefällt dir die Seite?

Handynetz
Bewertung 4.1/5 basierend auf 56 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben