prepaid-karte-vergleich.de Anbieter FONIC
Inhaltsübersicht
Die FONIC GmbH wurde im Jahre 2007 als hundertprozentige Tochter der Telefónica Germany in München gegründet. FONIC unterhält für seine Mobilfunkangebote kein eigenständiges Mobilfunknetz, sondern nutzt die Netzinfrastruktur von o2.

FONIC Prepaid Karte

Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir FONIC?

FONIC
Bewertung 4.1/5 basierend auf 75 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben

Die FONIC GmbH am Mobilfunkmarkt

Zumindest in der Bundesrepublik gehört die FONIC GmbH derzeit Dank ihrer aggressiven Kommunikationsstrategie zu den bekanntesten Mobilfunkanbietern überhaupt. FONIC besitzt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland zum gegenwärtigen Zeitpunkt annähernd 2,5 Millionen Kunden, überwiegend aus dem Privatkundensegment.

Zu den Eigenheiten der FONIC GmbH zählt ihr besonders preisaggressives Verhalten. So durchbrach FONIC beispielsweise mit einem günstigeren Angebot im Herbst des Jahres 2007 die bis dahin als unantastbar geltende Preisuntergrenze von 9,9 Cent pro Telefonieminute im Mobilfunkbereich. Auch die Organisation des Vertriebs ist bei FONIC charakteristisch.

Welche Rolle spielt FONIC auf dem Mobilfunkmarkt?


So unterhält die FONIC GmbH, im Unterschied zu zahlreichen anderen Mobilfunkanbietern, kein eigenes stationäres Shopsystem, sondern vertreibt ihre Produkte ausschließlich online oder über diverse Kooperationen mit stationären Filialsystemen aus dem Einzelhandel, in deren Sortiment das Mobilfunkangebot der FONIC GmbH inhaltlich integriert wurde. Solche Vertriebskooperationen unterhält die FONIC GmbH gegenwärtig mit real, Rossmann, Lidl, Saturn, Mediamarkt, dm und Müller.

Auf diese Weise werden bundesweit mehr als 20.000 Einzelhandelsfilialen mit FONIC-Produkten beliefert. Als Werbegesicht der Marke FONIC agierte lange Zeit der bekannte Choreograph Bruce Darnell. Die massive Werbestrategie von FONIC, vor allem in den Werbeblöcken des Fernsehprogramms vertreten, führte dazu, dass das Unternehmen heute hinsichtlich seines Bekanntheitsgrades an siebter Stelle rangiert.

Harte Konkurrenz für Fonic


FONIC ist zwar hinsichtlich seines Markennamens recht bekannt, bezüglich weiterer Produktmerkmale ist das Unternehmen bei den Kunden jedoch nicht allzu beliebt und wird von Mitbewerbern wie BASE oder Vodafone hier deutlich aus dem Rennen geworfen. Inzwischen hat sich die FONIC GmbH jedoch auf die Nachfragesituation am deutschen Mobilfunkmarkt eingestellt und bietet daher beispielsweise auch Flatrates an. Es handelt sich hierbei um echte Flatrates, die diverse Freiminuten enthalten und die auch in Verbindung mit den aktuellsten Handys oder Smartphones beim Anbieter gebucht werden können.

Auch mobiles Surfen hat die FONIC GmbH im Angebot, wofür eigens ein spezielles Produkt, die sogenannte FONIC Surf-Card, in das Portfolio des Unternehmens aufgenommen worden ist. FONIC wirbt dabei insbesondere mit den Argumenten der fehlenden Vertragsbindung an das Unternehmen, des fehlenden monatlichen Mindestumsatzes und mit dem stabilen und nahezu flächendeckend innerhalb der Bundesrepublik Deutschland verfügbarem Mobilfunknetz des Netzpartners o2. Mit 9 Cent je Telefonieminute oder SMS bewegt sich der Preis der FONIC GmbH deutlich im unteren Preissegment des Marktes. Besonders interessant wird das Angebot jedoch für alle Nutzer von iOS, Android und Windows Phone. Diese können von der kostenlos erhältlichen FONIC App profitieren.

Die FONIC GmbH: ein Ausblick


Mit Angeboten der FONIC GmbH wird sicherlich auch künftig am deutschen Mobilfunkmarkt zu rechnen sein, denn FONIC hat bewiesen, dass das Unternehmen erkannt hat, welche Angebote derzeit am Mobilfunkmarkt gefragt sind.

Weitere FONIC Vergleiche

FONIC Video

FONIC Kontaktinfos

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Georg-Brauchle-Ring 23-25
D-80992 München

Telefon: 0176 - 88880000
E-Mail: service@fonic.de
FONIC auf Facebook
FONIC auf Google Plus
FONIC auf Youtube
FONIC auf Twitter
FONIC Helpcenter