prepaid-karte-vergleich.de Ratgeber SIM Karte entsperren

iPhone entsperren

Wenn Sie bim Start Ihres iPhones unabsichtlich oder absichtlich die PIN-Eingabe übersprungen haben, gibt es eine Möglichkeit, die PIN-Nummer ohne Neustart nachträglich einzugeben und das Gerät zu entsperren:

Ablauf

  1. Telefon wählen
    Öffnen Sie den Nummernblock über die Telefon-Option
  2. Nummer wählen
    Wählen Sie eine beliebige Rufnummer
  3. "Entsperren" klicken
    Es öffnet sich ein Fenster, klicken Sie auf "Entsperren"
  4. PIN eingeben
    Geben Sie jetzt Ihren PIN-Code ein und bestätigen Sie
  5. SIM wurde Entsperrt
    Es erscheint ein Hinweis. Ihre SIM Karte ist jetzt entsperrt
Auf diese Weise sparen Sie sich einen Neustart des iPhones.

Unser Tipp speziell für iOS-Geräte: Kurz den Flugmodus einschalten und danach wieder deaktivieren. So muss sich die SIM-Karte wieder in das entsprechende Netz einwählen und Sie werden abermals gebeten, Ihre PIN-Nummer einzugeben.

PIN falsch eingegeben?

Unter Android die SIM-Karte mit dem PUK entsperren

Falls die PIN-Nummer dreimal falsch eingegeben wurde, erfolgt die Sperrung der SIM-Karte. Dann lässt sie sich nur noch mit dem PUK (Personal Unlocking Key) entsperren.

  1. Geben Sie den PUK ein und bestätigen Sie die Eingabe
  2. Geben Sie jetzt einen neuen PIN-Code ein
  3. Bestätigen Sie den neuen PIN durch wiederholte Eingabe
  4. Der neue PIN-Code wurde gespeichert


1. PUK eingeben

2. PIN eingeben

3. PIN bestätigen

Unser Tipp: Sie können mit dem PUK die PIN Ihrer SIM-Karte auch per GSM-Code ändern. Schalten Sie dazu Ihr Smartphone ein und warten Sie auf die PIN Eingabeaufforderung. Öffnen Sie das Eingabefeld für Notrufnummern und geben Sie dort den GSM-Code ein.

  1. Smartphone einschalten
  2. PIN Eingabeaufforderung abwarten
  3. Nummernfeld (für Notrufe) öffnen
  4. GSM-Code eingeben

GSM-Code: **05*PUK*neuePIN*neuePIN#

Wo finde ich den PIN und die PUK?

In den Vertragsunterlagen

Die PIN- und PUK-Nummern sind im Lieferumfang jeder SIM Karte enthalten, egal ob für einen klassichen Tarif-Vertrag oder bei Prepaid-Karten. Sie finden die jeweiligen PIN- und PUK-Nummer im Startpaket oder bei den Vertragsunterlagen.

Im Kundenbereich

Alternativ können Sie Ihren PIN und PUK über den persönlichen Bereich auf der Internetseite Ihres Providers in Erfahrung bringen. Wir zeigen Ihnen anhand eines Beispiels, wie Sie über das o2 Kundenportal Ihren PUK herausfinden können.

Ablauf

  1. o2 Kundenportal
  2. Login
  3. Tarif & SIM Karte
  4. SIM Karte verwalten
  5. PIN & PUK einsehen
  6. Anzeigen
  7. Kennwort Eingabe

FAQs

Mit welchen Codes lassen sich SIM-Karten entsperren?

Für die Freischaltung der SIM-Karte wird ein PIN-Code benötigt. Diese persönliche Identifikationsnummer besteht aus vier Ziffern. Außerdem lässt sich die SIM-Karte durch einen PUK entsperren. Der Personal Unblocking Key, auch Super-PIN genannt, kommt zum Einsatz, wenn die PIN-Nummer wiederholt falsch eingegeben wurde, und setzt sich aus acht Ziffern zusammen.

Wann werden SIM-Karten gesperrt?

Um die Sim-Karte vor unberechtigtem Zugriff zu schützen, sind SIM-Karten grundsätzlich durch eine PIN geschützt. Wird diese dreimal hintereinander falsch eingegeben, muss der PUK eingegeben werden, um die SIM-Karte zu entsperren. Wurde dieser achtmal hintereinander Falsch eingegeben, wird die SIM-Karte kompltett gesperrt. In diesem Fall muss eine neue SIM-Karte beim Anbieter angefordert werden.

Welche SIM-Karten müssen entsperrt werden?

Im Allgemeinen sind alle SIM-Karten, unabhängig von Karten-Typ und Anbieter, durch einen PIN-Code geschützt. Man kann die SIM-Sperre in den Einstellungen deaktivieren, dann ist die Karte aber nichtmehr vor dem Zugriff unberechtigter Dritter geschützt.

Warum lässt sich die SIM-Karte trotz PIN/PUK nicht entsperren?

In seltenen Fällen funktioniert das Entsperren der SIM-Karte auch bei richtiger Vorgehensweise nicht. Mitunter genügt es dann, einen Neustart und/oder ein Update durchzuführen. Um einen Defekt der Hardware auszuschließen, empfieht es sich, die SIM-Karte in einem anderen Gerät zu testen. Sollten all dies fehlschlagen, sollte Kontakt zu dem Anbieter der SIM-Karte aufgenommen werden.

Lässt sich die PIN/PUK-Nummer ändern?

Die PUK-Nummer wird von Ihrem Netzanbieter vergeben und lässt sich nicht verändern. Ihren PIN-Code hingegen können Sie nach Belieben ändern. Dazu können Sie, je nach Gerät, in den „Einstellungen“ die „Sicherheitseinstellungen“ aufrufen und „PIN ändern“ antippen. Ihnen öffnet sich dann ein Fenster, in welchem Sie zunächst Ihre bisherige PIN-Nummer eingeben müssen. Anschließend die von Ihnen festgelegte, neuen PIN zweimal nacheinander eingeben. Noch schneller funktioniert es, wenn Sie auf manuellem Weg die Kombination **04*Alter PIN*Neuer PIN*Neuer PIN# im Nummernfeld Ihres Telefons eingeben.

Kann ich das Mobiltelefon auch nutzen ohne die SIM-Karte zu entsperren?

Ja, das Mobiltelefon ist ohne die Eingabe einer SIM-PIN ebenfalls betriebsbereit. Sie können es aber lediglich für Notrufe verwenden. Teilweise ist auch eine eingeschränkte Nutzung des WLAN-Netzes möglich, doch sämtliche Funktionen und Dienste, die der Netz-Anbieter Ihnen zur Verfügung stellt, werden Ihnen ohne das Entsperren der SIM-Karte verweigert.

Wie kann die SIM-Karte bei Verlust der PUK entsperrt werden?

Sollte Ihr PUK nicht auffindbar ist, können Sie diesen auch online abfragen. Die Voraussetzung dafür wäre jedoch eine vorherige Registrierung in dem Kundenportal Ihres Netz-Providers. Für den Fall, dass Sie auch auf diesem Weg nicht an Ihren PUK gelangen, lässt sich dieser direkt bei dem Anbieter einholen. Dazu nennen Sie ihm Ihre persönlichen Daten, darunter SIM-Karten-Nummer, Mobilfunk-Nummer oder Kundenkennwort. Am Ende erhalten Sie zwar Ihren PUK. Bei manchen Providern ist diese Dienstleistung kostenpflichtig.

Lässt sich eine SIM-Karten-Sperre deaktivieren?

Ja, Sie können die SIM-Karten-Sperre mithilfe Ihres PIN-Codes abschalten. Dazu rufen Sie das Menü auf, suchen unter "Einstellungen" den Abschnitt "Sicherheit / Telefonsicherheit", tippen den Punkt "SIM-Karten Sperre" an, löschen das Häkchen bei "SIM-Karte sperren" und bestätigten diese Aktion mit der Eingabe Ihres PINs. Die einzelnen Abschnitte können je nach Mobilfunkgerät eine andere Bezeichnung tragen. Bedenken Sie aber: Wenn Sie die PIN-Abfrage deaktivieren, hatt jeder, der Ihr Telefon in den Händen hält, uneingeschränkten Zugriff.

Wie gefällt dir die Seite?

SIM Karte entsperren
Bewertung 4.5/5 basierend auf 61 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben