prepaid-karte-vergleich.de Anbieter debitel-light
debitel light ist eine deutsche Telekommunikationsmarke, die von der callmobile GmbH aus Hamburg betrieben wird. Die callmobile GmbH ist seit 2008 Tochter der Freenet AG, welche bis 2009 auch Festnetzanschlüsse anbot.

debitel-light Prepaid Karte

Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir debitel-light?

debitel-light
Bewertung 4/5 basierend auf 189 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben

Telefonieren im besten Netz

debitel light ist einer der wenigen deutschen Mobilfunk Reseller, der im D1 Netz von T-Online aktiv sein darf. Das D1 Netz ist aufgrund seiner guten Abdeckung allgemein beliebt, die Nutzung allerdings teurer als bei der Konkurrenz.

debitel light untergräbt diese Erwartung mit dem 8-Cent-Tarif, bei dem jede Einheit, also jede SMS oder jede Telefonminute innerhalb Deutschlands, nur 8 Cent kostet. Ein Tag Internet Nutzung ist für unter 1 Euro zu haben, die volle Bandbreite steht aber nur für die jeweils ersten 200 MB pro Monat zur Verfügung. Wer möchte, kann außerdem eine SMS Flat oder eine Internet Flat (mit 500 MB Hochgeschwindigkeits Volumen) hinzu buchen.

Daneben gibt es noch die AllNet Flat, welche jedoch nur wenige Freieinheiten und ein schmales Datenkontingent enthält. Eine Aufstockung der Freieinheiten oder des Datenvolumens ist nicht möglich und wer diese verbraucht hat, der zahlt 19 statt 8 Cent pro Einheit. Eine separate Telefon Flatrate gibt es schlicht nicht.

Alles einfach?


Während der 8-Cent-Tarif für Gelegenheitsnutzer durchaus interessant ist, sind die anderen Angebote nicht Fisch und nicht Fleisch: Die Preise bei Überschreitung der Freikontigente der AllNet Flat sind schlicht unverschämt und 200 MB Freivolumen für 19,95 Euro pro Monat mögen vielleicht 2008 angemessen gewesen sein, heute sind sie es nicht mehr.

Wer sein Handy kaum benutzt läuft zudem Gefahr, dass debitel eine Grundgebühr verlangt: Bei weniger als 6 Euro Umsatz innerhalb der vorangegangenen 3 Monate bucht debitel 1 Euro ab.

Keine Aussicht auf Besserung


Da in der näheren Vergangenheit keine neuen Tarife hinzukamen, ist mit einer Ausweitung des Angebots nicht zu rechnen. Kunden von debitel beschweren sich schon seit Langem über das geringe Datenvolumen der AllNet Flat. Da im Moment keine Veränderungen angekündigt sind, ist auf dieser Front nicht mit Besserung zu rechnen.

Im Zeitalter internetbasierter Instant-Messageing Dienste wie Skype, WhatsApp und Telegram dürfte es für die meisten Nutzer am lohnendsten sein die Internet Flatrate zu buchen und SMS und Telefonate über den 8-Cent-Tarif abzuwickeln. Wer auf das D1 Netz verzichten kann findet bei der Konkurrenz zu vergleichbaren Preisen deutlich bessere Angebote.

Weitere debitel-light Vergleiche

debitel-light Erfahrungen

verbraucher und ubfer das Dibetel light

Leider Abzocke mit dem Datenvolumen, welches einfach freigeschaltet wird und wenn man dann online ist, werden 0,99 cent fällig

Michael

Leider Abzocke mit dem Datenvolumen, welches einfach freigeschaltet wird und wenn man dann online ist, werden 0,99 cent fällig. Das ist Mafia sondergleichen. Ein mehrfaches Wenden an den Service hat nichts gebracht.

Antwort von prepaid-karte-vergleich.de
Hallo Michael,

so steht es doch auch in der Preisliste unter "Datenverbindung". Der Tagesnutzungspass ist 24h gültig und kostet 0,95 €. Eine andere Internetnutzung scheint nicht vorgesehen zu sein. Wenn man das mobile Internet jeden Tag nutzt, wir das dann wirklich verhältnismäßig teuer, nutzt man es hingegen nur an wenigen Tagen, an diesen dann aber ausgiebig, kann es sich für manche Nutzer lohnen.

Viele Grüße
Sascha

Tom

Leider mafiöse Vorgehensweisen wenn es um Datenvolumen geht. Ich erhielt SMS, dass es freigeschaltet ist, obwohl ich das nicht wollte und war leider online. Schwupps, schon sind 99 Cent abgebucht. Das ist tatsächlich Abzocke.

Werner

Debitel light bekommt von mir keinen müden Cent mehr. Ich wollte alles richtig machen, war Wochen vor dem Urlaub in meinem Konto, habe "internationale Nutzung" aktiviert, dann nach einer halben Stunde Wartezeit auch noch Roaming - allein das ist schon eine Schikane. Jetzt stelle ich fest, dass ich im Urlaub weder telefonieren noch Daten nutzen kann, für die ich immerhin 10 Euro im Monat bezahle. Als ich dann endlich bei der richtigen Hotline durchgekommen bin, hat die freundliche Dame nichts besseres zu tun, als mir zu verbescheiden, dass sie mir "aus technischen Gründen" nicht weiterhelfen könne, denn ich hätte noch in Deutschland mein Telefon einmal komplett ausschalten und wieder hochfahren müssen. Ein Hinweis darauf wäre hilfreich gewesen, war aber nirgends zu finden. Sie lassen einen also in die Falle tappen, um sich ihren vertraglichen Verpflichtungen zu entziehen. So sehe ich das jedenfalls. Ab 1.9. bin ich da raus.

Antwort von prepaid-karte-vergleich.de
Hallo Werner,

vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

Viele Grüße
Sascha

debitel-light Kontaktinfos

callmobile GmbH
Am Germaniahafen 1-7
24143 Kiel

Telefon: 040 - 348585340
E-Mail: info@callmobile.de
debitel-light Helpcenter