Prepaid Tarife mit mobilen Datenvolumen

Hier finden Sie die wichtigsten Prepaid Tarife mit flexibel buchbaren Internetoptionen des Mobilfunkmarkts. Entscheiden Sie selbst welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen wollen, ob Sie UMTS oder LTE nutzen wollen. Genügen Ihnen niedrige MB oder bevorzugen Sie hohe Datenvolumen von mehreren GB. Unsere Tabelle zeigt die wichtigsten Informationen, Preise und Leistungen der Prepaid Anbieter, so finden Sie schnell die Internetoption die für Sie am besten geeignet ist.
Datenvolumen

Handynetz Auswahl

Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Weitere Vergleiche...

Prepaid- Karte mobiles Internet

Was bedeutet das?

Gemeint ist eine Prepaid-SIM-Karte welche nicht nur den Basistarif beinhaltet sondern die Möglichkeiten einer Daten-Option zu bieten. Somit wird Ihnen ein erweitertes Kontingent für das Surfen im Internet zur Verfügung gestellt. Diese unterscheiden sich nach Menge der bereitgestellten Datenvolumen und der maximal nutzbaren Surfgeschwindigkeit.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Um eine Datenflat nutzen zu können, müssen Sie in Besitz eines internetfähigen Mobilfunkgeräts und eines Prepaid-Basispakets sein, welches Sie dann mittels Zusatzoption ergänzen können. Prepaidtarife haben Grundsätzlich erstmal keine Grundgebühr und Sie zahlen nur tatsächlich genutzte Leistungen, welche von Ihrem Guthabenkonto abgebucht werden. Datenoptionen bieten Ihnen die Möglichkeit eine feste Anzahl an Freikontingent von Datenvolumen ohne weiteren Aufpreis zu nutzen. Ist eine Datenoption einmal gewählt, verlängert sie sich automatisch solange noch genug Guthaben auf Ihrem Guthabenkonto verfügbar ist.

Welche Zielgruppe wird angesprochen?

Vor allem Menschen, die das Internet häufig in Anspruch nehmen und dabei flexibel bleiben wollen, profitieren von der Datenflat für ihren Prepaid-Tarif. Prepaidtarife gewährleisten hohe Flexibilität da sie jeden Monat eine Datenoption wechseln können ohne dabei ein neues Vertragsverhältnis eingehen zu müssen. Dabei genießen Sie alle Vorteile einer Datenflatrate mit festgelegter Volumenanzahl.

Unterschied zu Vertrag mit Internetflat

Eine Prepaid-Variante mit mobilem Internet punktet mit Flexibilität, denn im Gegensatz zu einem Laufzeitvertrag lässt sie sich monatlich an veränderte Bedürfnisse anpassen. Gleichzeitig können Sie immer die neuesten Optionen nutzen, die es in der Mobilfunkbranche gibt, und brauchen keine langen Kündigungsfristen einhalten, wie sie sich bei einem Vertrags-Modell präsentieren.

Tarifmöglichkeiten

Welche Faktoren sind entscheidend?

Bei einer Datenflat müssen Sie vor dem Erwerb auf mehrere Faktoren achten. Dazu gehört insbesondere ein stabiles Netz, denn es verhindert, dass Sie an manchen Orten ohne Internetverbindung sind und dadurch Schwierigkeiten haben. Weiterhin spielt das Datenvolumen eine tragende Rolle, weshalb Sie stets eine ausreichende Kapazität bevorzugen sollten. Andernfalls hätten Sie eine verminderte Surfgeschwindigkeit und erhebliche Beeinträchtigungen bei der Internet-Verwendung. Nicht zuletzt sollte ebenfalls das Preis-Leistungs-Verhältnis in einem angemessenen Rahmen angesiedelt sein.

Die wichtigsten Faktoren

  • stabiles Netz (Netzausbau & Qualität Unterwegs und Zuhause)
  • Datenvolumen
  • Surfgeschwindigkeit (UMTS oder LTE)
  • Genutztes Netz (D1, D2, O2/E-Plus)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Datenautomatik oder Datendrosselung

Prepaid mit monatlicher Flat

Sie können das mobile Internet als Prepaid-Version mit Flatrate nutzen. Sie zahlen einen festgelegten monatlichen Beitrag und dürfen Ihr gewähltes Datenvolumen ausschöpfen.

Prepaid mit zeitlicher Abrechnung

Bei einer Datenflat haben Sie auch die Möglichkeit einen Tarif zu wählen, der eine Abrechnung in geregelten Zeiteinheiten vorsieht. Jene Ausführung eignet sich hauptsächlich für Personen, die seltener im Internet unterwegs sind, denn sie sparen dadurch Kosten. Je nach Belieben werden Ihnen dann die genutzten Internet-Kapazitäten im Stunden-, Minuten- oder Tagestakt berechnet.

Prepaid mit Kostenlimit

Das mobile Internet lässt sich auch mit einem Kostenstopp nutzen. Dies garantiert Ihnen mehr Sicherheit und ermöglicht die Kalkulation des Preis-Aufwands. Infolgedessen legen Sie vorher einen bestimmten Betrag für die Internet-Anwendung fest, und sobald Sie jenen erreicht haben, kommt es zu einer Kostenbremse. Sie sorgt dafür, dass Sie Ihren finanziellen Spielraum nicht überschreiten. Sollten Sie hingegen weniger Datenvolumen verbrauchen als angegeben, erfolgt ausschließlich die Berechnung des betreffenden Kontingents.

Unser Tipp:

Sollte Ihr Wunschtarif eine Datenautomatik beinhalten, deaktivieres Sie diese um weitere Kosten zu vermeiden. Einige Tarife sehen es nicht vor, die Datenautomatik zu deaktivieren, doch in den Einstellungen von Android- und iOS-Geräten können Sie eine Mobildatenbegrenzung festlegen, wodurch Sie eine automatische Buchung zusätzlichen Datenvolumens umgehen.

Weitere Konditionen

Wie erfolgt die Aufladung?

Damit Sie Ihre Datenflat einsetzen können, müssen Sie zuvor Ihre SIM-Karte freischalten lassen. Dies gelingt unkompliziert über das Online-Portal Ihres Netzbetreibers und Sie sind kurze Zeit später in der Lage Ihr Mobiltelefon zu nutzen. Das mobile Internet selbst ist als Zusatz-Option verfügbar und wird im Anschluss ebenfalls einmalig aktiviert. Hierbei wäre auch eine Buchung per Telefon möglich.

Datenvolumen dann automatisch aufladbar?

Ja, haben Sie Ihre Flat aktiviert, müssen Sie keine zusätzliche Aufladung mehr durchführen. Stattdessen wird Ihnen jeden Monat das gewählte Datenvolumen automatisch aufgeladen und der Betrag von Ihrem Konto abgebucht.

Gibt es eine Drosselung?

Ja, bei einer Prepaid-Karte mit mobilem Internet können Sie meistens nicht unbegrenzt über Ihr Datenvolumen verfügen. In der Regel erhalten Sie die entsprechende Datenflat mit einem festen Kontingent. Überschreiten Sie dieses, tritt eine Drosselung der Surfgeschwindigkeit in Erscheinung, die sich erst im nächsten Abrechnungszeitraum wieder aufhebt. Gerade aus dem Grund sollten Sie eine Internet-Kapazität wählen, die Ihrem Surfverhalten entspricht.

Achtung: Gedrosselt surfen Sie mit gerade einmal 32 kBit/s bis 64 kBit/s. Das ist nicht besonders viel und die meisten Dienste können Sie so vergessen. Wir empfehlen dazu Ihr Datenvolumen zu schonen, indem Sie:
  • Werbung entfernen
  • Auf örtliche WLAN & Hotspots zurückgreifen
  • Keine Streams oder Musik direkt aus dem Netz abspielen
  • Keine Seiten mit hochauflösenden Bilern öffnen
  • Automatische Downloads in Massanger deaktivieren

Ist eine Datenautomatik vorhanden?

Ja, teilweise schon. Ist dies der Fall, könnte Ihr mobiles Internet mit erheblichen Zusatz-Kosten verbunden sein, wenn Sie Ihre Volumengrenze überschreiten und die Datenautomatik in Kraft tritt. Demnach wäre es sinnvoll, vorher die Tarif-Details zu lesen und in Erfahrung zu bringen, ob eine Datenautomatik vorliegt, und wenn ja, wie sich diese gegebenenfalls deaktivieren lässt.

Sind verschiedene Datenpakete erhältlich?

Ja, Sie dürfen Ihr mobiles Internet immer an Ihre Ansprüche anpassen. Deswegen bieten die verschiedenen Provider mehrere Tarif-Arten an, die hinsichtlich des enthaltenen Datenvolumens variieren. Somit lassen sich kleinere Datenflats genauso buchen wie großzügigere Kapazitäten.

Lässt sich Datenvolumen nachbuchen?

Ja, bei manchen Anbietern schon. Dies gelingt, indem Sie nach Erreichen der Datenvolumengrenze einfach eine einmalige Gebühr in variabler Höhe zahlen und dafür die ursprüngliche Surfgeschwindigkeit wiederhergestellt bekommen. Jene Option wird Ihnen dann bis zum Ende des Buchungsmonats bereitgestellt. Auf diese Weise müssen Sie keine Datenautomatik mit horrenden Kosten in Kauf nehmen, bleiben flexibel, brauchen jedoch auch nicht auf Ihr uneingeschränktes Surfvergnügen zu verzichten.

FAQs

Mit den kommenden Informationen erfahren Sie weitere wissenswerte Aspekte, die ihre Entscheidung für eine richtige Datenflat unterstützen können.

Sind weitere Optionen möglich?

Sie können das mobile Internet ebenfalls in Verbindung mit anderen Flatrates anwenden. Hierbei ließe sich die Datenflat durch eine Telefonflat oder andere Vergünstigungen Optimieren.

Sind Tarife monatlich wechselbar?

Ja, bei einer Datenflat können Sie sich jeden Monat neu orientieren, denn Ihr Tarif kann stetig an ihr verändertes Telefonverhalten angepasst werden. Daraus resultiert eine individuelle Nutzung, die sowohl Ihren Erwartungen gerecht wird als auch neueste Tarif-Optionen berücksichtigt.

Gibt es vergünstigte Mobilfunkgeräte?

Nein, das mobile Internet ist grundsätzlich nicht mit dem Erhalt eines subventionierten Mobiltelefons zu finden, allerdings bieten einige Provider Ihnen diese Möglichkeit in Verbindung mit dem Erwerb eines Startersets an. Welche Geräte verfügbar wären und wie die Kosten sind, erfahren Sie in den Tarif-Bedingungen des jeweiligen Netzbetreibers.
Unsere Vergleiche

Prepaid Allnet Flat

Hier finden Sie alle Prepaid Tarife UND Tarife ohne Vertragslaufzeit mit einer Allnet Flatrate im Vergleich!
mehr Infos

Gratis SIM Karte

Hier gibt es Prepaid-SIM-Karten ohne Anschlusskosten & OHNE Versandkosten. Es wird die Vodafone Callya Karte die o2 Freikarte und weitere Gratis SIM Karten angeboten.
mehr Infos

Internet Flatrate

Prepaid-Karten mit Internet Flatrate von 500MB bis 10GB und hinzubuchbaren Internet Optionen finden sie hier!
mehr Infos

Günstige Tarife

Hier werden Tarife ab 6 Cent pro Minute, SMS & MB angeboten. Ausserdem finden sie hier günstige Tarife OHNE Anschlusskosten und 100% kostenlose Tarife.
mehr Infos

Prepaid LTE

Hier finden Sie alle Tarife mit LTE Internet. Es werden Tarife von 21 -50 Mbit/s im 4G-Netz angeboten
mehr Infos

Datenvolumen OHNE Laufzeit

Hier finden Sie Handytarife OHNE Laufzeit und mit Datenvolumen. Zum einen Prepaid Tarife bei denen Sie Guthaben aufladen müssen und zum anderen monatsverträge, also Handyverträge die monatlich gekündigt werden können.
mehr Infos

OHNE Aufladezwang

Sie suchen einen Prepaid Tarif, OHNE Verfallsdatum, Grundgebühr & Vertragslaufzeit, dann sind Sie hier richtig! Hier werden Tarife und alles Wichtige zum Thema Prepaid Verträge OHNE Zwangsaufladung angeboten
mehr Infos

D1 Prepaid

Telekom (D1-Handynetz) Prepaid Tarife im Vergleich. Es werden Prepaid Tarife, Prepaid Tarife mit 30 Tage Option und 1 Monats Verträge im Telekom-Handynetz angeboten.
mehr Infos

Vodafone Prepaid

Vodafone (D2-Handynetz) Prepaid Tarife im Vergleich. Es werden Prepaid Tarife, Prepaid Tarife mit 30 Tage Option und 1 Monats Verträge im Vodafone-Handynetz angeboten.
mehr Infos

SIM Karten für Alarmanlagen

Welche SIM Karten sind für Alarmanlagen geeignet? Je nach Anlage machen Prepaid oder Tarife OHNE Grundgebühr mit ein Monat Laufzeit Sinn. Hier erhalten Sie eine Übersicht.
mehr Infos

10 GB Datenvolumen

Hier gibt es Prepaid Tarife mit 10 GB Datenvolumen im Vergleich. Die Tarife sind monatlich kündbar und somit bleiben Sie sehr felxibel.
mehr Infos

Wir geben Prepaid Karte mobiles Internet 5 von 5 Sternen