Kündigungsfrist-Angabe auf Mobilfunkrechnung verpflichtend

Schon im Juni wurde eine neue Transparenzverordnung verabschiedet, die einige Änderungen hinsichtlich der Angaben auf Telefonrechnungen mit sich bringt. Diese beziehen sich vor allem auf die Kündigungsfrist sowie das Datenvolumen und sollen spätestens im Dezember Pflicht werden.

Transparenzverordnung gibt klare Regeln vor

Im Sommer dieses Jahres wurde die Transparenzverordnung verabschiedet, die den Anbietern der verschiedenen Dienstleistungen im Telekommunikationsbereich deutliche Richtlinien auferlegt. Jene beziehen sich einerseits auf Kunden, die kurz vor einem Vertragsabschluss stehen und gründlicher informiert werden sollen. Hierfür wird in Zukunft ein Produktinformationsblatt eingeführt, das die Provider den Interessenten im Vorfeld überreichen müssen. Insofern der Vertrag online zum Abschluss kommt, genügt jedoch eine PDF-Datei. Zusätzlich richtet sich die Verordnung aber ebenfalls an bestehende Laufzeitverträge, die über einen Monat hinausgehen.

Kündigungskonditionen müssen ersichtlich sein

Im Zuge dessen regelt §5 sämtliche Voraussetzungen in Bezug auf die Kündigung. So muss fortan auf jeder Rechnung der Vertragsbeginn vermerkt sein, ebenso wie das Ende der Mindestlaufzeit, die vorhandene Kündigungsfrist und der letzte noch mögliche Kalendertag für das Eintreffen eines Kündigungsschreibens. Obendrein soll der Anbieter Zusatz-Infos in puncto Anbieterwechsel über das Internetportal der Bundesnetzagentur vermerken.

Datenverbrauch als Pflicht-Angabe auf Rechnung

Im §10 der Transparenzverordnung wird hingegen geklärt, dass die Netzbetreiber bei den Tarifen mit einer Begrenzung des Datenvolumens nach dem regulären Ende des Abrechnungszeitraums sowohl das bereitgestellte Volumen als auch den tatsächlichen Verbrauch angeben müssen. Das kann auf der Rechnung ebenfalls als Einzelverbindungsnachweis geschehen. Ziel ist es, auf diese Weise mehr Transparenz zu schaffen und den Kunden eine Übersicht zu liefern, ob der gewählte Tarif passend erscheint. Obendrein gelingt es den Nutzern somit bei Bedarf in einen Tarif zu wechseln, der exakt ihren Bedürfnissen entspricht. Im Allgemeinen sind die Neuerungen ab den 1.6. gültig, wegen der aufwendigen Änderungen gab es aber eine Übergangsregelung, wodurch Anbieter die Informationen erst nur im Internet verbreiten mussten. Ab dem 1. Dezember ist dies nicht mehr gestattet und die Angaben dürfen nur noch auf den Rechnungen niedergeschrieben werden. Daher können Kunden wohl spätestens zum Januar, wo die Dezemberrechnung eintrifft, mit einer informativen Auflistung rechnen.
Unsere Vergleiche

Prepaid Allnet Flat

Hier finden Sie alle Prepaid Tarife UND Tarife ohne Vertragslaufzeit mit einer Allnet Flatrate im Vergleich!
mehr Infos

Gratis SIM Karte

Hier gibt es Prepaid-SIM-Karten ohne Anschlusskosten & OHNE Versandkosten. Es wird die Vodafone Callya Karte die o2 Freikarte und weitere Gratis SIM Karten angeboten.
mehr Infos

Internet Flatrate

Prepaid-Karten mit Internet Flatrate von 500MB bis 10GB und hinzubuchbaren Internet Optionen finden sie hier!
mehr Infos

Günstige Tarife

Hier werden Tarife ab 6 Cent pro Minute, SMS & MB angeboten. Ausserdem finden sie hier günstige Tarife OHNE Anschlusskosten und 100% kostenlose Tarife.
mehr Infos

Prepaid LTE

Hier finden Sie alle Tarife mit LTE Internet. Es werden Tarife von 21 -50 Mbit/s im 4G-Netz angeboten
mehr Infos

Datenvolumen OHNE Laufzeit

Hier finden Sie Handytarife OHNE Laufzeit und mit Datenvolumen. Zum einen Prepaid Tarife bei denen Sie Guthaben aufladen müssen und zum anderen monatsverträge, also Handyverträge die monatlich gekündigt werden können.
mehr Infos

OHNE Aufladezwang

Sie suchen einen Prepaid Tarif, OHNE Verfallsdatum, Grundgebühr & Vertragslaufzeit, dann sind Sie hier richtig! Hier werden Tarife und alles Wichtige zum Thema Prepaid Verträge OHNE Zwangsaufladung angeboten
mehr Infos

D1 Prepaid

Telekom (D1-Handynetz) Prepaid Tarife im Vergleich. Es werden Prepaid Tarife, Prepaid Tarife mit 30 Tage Option und 1 Monats Verträge im Telekom-Handynetz angeboten.
mehr Infos

Vodafone Prepaid

Vodafone (D2-Handynetz) Prepaid Tarife im Vergleich. Es werden Prepaid Tarife, Prepaid Tarife mit 30 Tage Option und 1 Monats Verträge im Vodafone-Handynetz angeboten.
mehr Infos

SIM Karten für Alarmanlagen

Welche SIM Karten sind für Alarmanlagen geeignet? Je nach Anlage machen Prepaid oder Tarife OHNE Grundgebühr mit ein Monat Laufzeit Sinn. Hier erhalten Sie eine Übersicht.
mehr Infos

10 GB Datenvolumen

Hier gibt es Prepaid Tarife mit 10 GB Datenvolumen im Vergleich. Die Tarife sind monatlich kündbar und somit bleiben Sie sehr felxibel.
mehr Infos